Sommer Guide für Kinder – Gut geschützt in die Sonne

Der Sommer nähert sich mit großen Stücken und beschert uns bereits jetzt viele Sonnenstunden. Viel vergessen jedoch völlig, dass Kinder einen speziellen Schutz vor den schädlichen UV-Strahlen benötigen. Nicht selten sieht man völlig errötete Kinder und Babys in der Sonne sitzen und fragt sich, ob die Eltern schon einmal was von Sonnenschutz gehört haben. Gerade Babys bis 1 Jahr brauchen …

weiterlesen

Worauf sollte man beim Kauf von Spielzeug achten?

Viele Eltern sind verunsichert über die immer wieder in den Medien auftauchende Berichterstattung zu Kinderspielzeug, was gesundheitsgefährdend ist. Dem Kauf von Spielzeug kann man eigentlich gar nicht genug Bedeutung beimessen. Kinder üben beim Spielen Ihre motorischen Fähigkeiten, entwickeln und leben ihre Kreativität aus und lerne sich zu konzentrieren. Daher sollte es selbstverständlich sein, dass Spielzeug vollkommen unbedenklich für die Gesundheit …

weiterlesen

Schwangerschaft Angst Ein ernst zu nehmendes Problem

wann schwanger

Endlich schwanger! Doch mit dieser Wunschschwangerschaft bricht ein völlig neuer Lebensabschnitt an. Die Gefühle spielen verrückt und oft kochen ungeahnte Ängste auf. Ist mit dem Baby alles ok? Wird es gesund sein? Werde ich es womöglich doch noch verlieren? All dies sind Ängste, die die meisten schwangeren früher oder später durchmachen. Die Eine mehr, die Andere weniger. Doch was, wenn …

weiterlesen

Kindermund – Der Osterhase

Frauen werden immer später Mutter

Bald ist Ostern und unser Haus erstrahlt in bunter Oster-Deko. Und auch in jedem Geschäft sieht man sie: die Osterhasen! Meine Tochter ist total begeistert vom Osterhasen und ich bin fast schon froh, dass der Nikolaus durch den Osterhasen verdrängt wurde. Bis vor kurzen war nämlich noch jeder Gartenzwerg oder weißbärtige Mann der Nikolaus. Dieser ist von Weihnachten 2009 bis …

weiterlesen

Akkupunktur in der Schwangerschaft

Was in Deutschland auch immer beliebter wird, ist die Akupunktur zur Vorbereitung auf die Geburt; ein Drittel aller Schwangeren versuchen diese Methode, um die Geburt angenehmer zu machen und zu verkürzen. Dieses Verfahren stammt ursprünglich aus der chinesischen Medizin und ist eine Form der Therapie, bei der der Einstich der Nadel nicht nur an der gesetzten Stelle wirkt, sondern den …

weiterlesen

Sport in der Schwangerschaft

Um sich auch in der Schwangerschaft körperlich fit zu halten, gibt es einige Sportarten, die Sie bis kurz vor der Geburt ausüben können. An erster Stelle steht hier Schwimmen; es ist der typische Sport für Schwangere. Im Wasser fühlen Sie sich leicht und Ihre Gelenke sowie der Rücken werden entlastet. Empfehlenswert für Schwangere sind außerdem Wassergymnastik-Kurse. Aber auch die Aerobic …

weiterlesen

Babyschwimmen

Kinderpool

Wie Babys auf das Schwimmen reagieren, ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Die einen härtet es ab und entwickeln erst gar keine Angstgegen das Wasser, bei anderen hingegen wird die Angst verstärkt. Die so genannten Schwimmkurse für Babys sind eine Art Gymnastik für Eltern und Kind und fördert vor allen das Herz, den Kreislauf und ebenfalls das Atmen. Außerdem fördert …

weiterlesen

Die ersten Zähnchen sind da

Man kann nicht genau den Zeitpunkt festlegen, an dem sich der erste kleine Zahn bei Ihrem Baby ankündigt, es ist bei jedem Kind unterschiedlich. Während die einen Sie schon mit gerade einmal drei Monaten in der Nacht wachhalten, weil sie vor Schmerz nicht mehr schlafen können, sind bei anderen am ersten Geburtstag noch immer keine weißen Zacken zu sehen. Erkennen …

weiterlesen

Unfälle im Haushalt

Es gibt viele Arten von Unfällen im Haushalt. Von in den Finger schneiden bis von der Leiter ( Tip: Sicher Arbeiten im Haus mit einem Alugerüst Zimmergerüst ) fallen und sich den Arm brechen. Häufig passieren Haushaltsunfälle, wenn die Person im Stress ist oder abgelenkt wird. Allerdings gibt es auch Unfälle, wofür die jeweilige Person nicht kann. Beispielsweile, wenn man …

weiterlesen

Das Baby will nicht frieren

Wenn Ihr Baby in einem Wintermonat geboren wurde, sollten Sie es vermeiden, in den ersten Lebenstagen an die kalte Luft zu gehen. Aber auch schon ältere Babys sollten nicht länger als eine halbe Stunde mit nach draußen genommen werden, wenn die Temperatur schon klirrend kalt ist. Ob dem Kind warm genug ist, können Sie am besten in dem kleinen Nacken …

weiterlesen