Die Kinderkrankheit Röteln – für Schwangere kein „Kinderkram“

Ein Kind kann man nicht immer planen, manchmal kommt es auch ganz überraschend. Aber wer ein Kind im Voraus plant, sollte sich über seinen Impfschutz Gedanken machen. Ist er ausreichend? Sind die wichtigsten Impfungen aufgefrischt? Denn während der Schwangerschaft ist eine Impfung nur selten möglich. Insbesondere sollte hierbei der Impfschutz der sogenannten Kinderkrankheit Röteln überprüft werden. Was sind die Röteln? …

weiterlesen

Yoga für werdende Mütter

Yoga ist seit einiger Zeit auf dem Vormarsch zur Trendsportart – oder besser: Es ist bereits im Olymp der angesagten Sportarten angekommen. Das ganzheitliche Sportprogramm, dass sich an einer indischen Philosophie orientiert, ist in sechst unterschiedliche Lehren geteilt – einige davon sind eher körperbetont, andere sollen dem Geist Wohltuung stiften. Grundsätzlich geht es beim Yoga jedoch immer darum, mit den …

weiterlesen

Wann ist die richtige Zeit für ein Kind?

Wenn eine Frau schwanger wird, dann ist das nicht unbedingt immer geplant. Vielleicht hat die Frau es darauf ankommen lassen und nicht verhütet oder aber sie wurde trotz Pille oder Ähnlichem schwanger. Für die Betroffenen ist es dann zunächst einmal eine große Überraschung und viele sind mit der Nachricht überfordert. Manche Frauen überlegen sich aber ganz genau, wann sie ein …

weiterlesen

Schwangere können Fitness-Abo kündigen

Jeder weiß, dass Sport gesund ist. Nur: Nicht jeder kann auch seinen Schweinehund überwinden und tatsächlich Sport treiben. Die einen treten einem Verein bei, um so durch feste Trainingszeiten zur Bewegung motiviert zu werden. Andere melden sich in einem Fitnessstudio an und können selbst entscheiden, wann sie trainieren. Der Nachteil: Man geht meist gar nicht so oft, wie man es …

weiterlesen

EHEC: Sicherheitshinweise für Schwangere

Während einer Schwangerschaft ist man besonders vorsichtig, wenn es um das Essen geht. Rohe Eier oder rohes Fleisch werden wegen der hohen Infektionsgefahr beispielsweise nicht verzehrt. In den letzten Tagen sprechen die Nachrichten immer wieder von einer Darm-Erkrankung namens EHEC, die sich vor allem in Norden von Deutschland ausbreitet. Natürlich müssen Schwangere besonders wachsam sein, sich nicht mit diesem Erreger …

weiterlesen

Stillprobleme einfach und schnell lösen …

Endlich ist man mit dem Baby zu Hause. Man freut sich auf gemütliche Stunden mit der ganzen Familie und hofft, dass es nicht all zu stressig wird. Auf viel Ruhe darf man sich in den ersten Wochen nicht einstellen. Die Probleme fangen in der Regel schon beim Stillen an. Diese lassen sich aber schnell beheben, man muss nur wissen wie. …

weiterlesen

Wer kein Schreikind möchte, sollte Fleisch essen

Es hört sich etwas seltsam an, aber niederländische Forscher haben in einer Studie herausgefunden, dass Frauen, die während der Schwangerschaft viel Fleisch und Eier essen, das Risiko vermindert, ein Schreikind auf die Welt zu bringen. Das berichtet bild.de. Durchschnittlich schreit ein Kind etwa 30 Minuten am Tag. Schreikinder schreien deutlich mehr, nämlich mehr als 3 Stunden am Tag, und meist …

weiterlesen

Erbkrankheit Marfan-Syndrom

Das Marfan-Syndrom ist eine Erkrankung des Bindegewebes. Sie tritt als Erbkrankheit auf, ist aber auch spontan durch neue Veränderungen am Erbgut möglich. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Krankheit diagnostiziert wird, liegt bei 1:6.000. Erkrankung des BindegewebesBereits Ende des 19. Jahrhunderts entstanden durch den Kinderarzt Antoine Marfan erste wissenschaftliche Aufzeichnungen über das Warfan-Syndrom. Einige Jahrzehnte entdeckte man, dass genetische Veränderungen des Chromosom …

weiterlesen

Der Kinderwagen der mitwächst: Phil&Teds Geschwisterwagen

Oft kommt das Geschwisterchen schon nach kurzer Zeit und somit sind direkt 2 Kinder noch auf den Kinderwagen angewiesen. Ein Gedanke, der vielen Eltern kopfzerbrechen bereitet, denn das Neugeborene muss in jedem Fall in den Kinderwagen, das größere Geschwisterchen möchte jedoch auch noch gefahren werden. Phil&Teds hat einen Kinderwagen erfunden, der mitwächst. Auf den ersten Blick ist der Phil&Teds Kinderwagen …

weiterlesen

Austrocknung durch Durchfall – die Dehydratation

Fast jedes Kind leidet in seinen ersten Lebensjahren mehrmals unter einer meist harmlosen Gastroenteritis. Dieser Brech-Durchfall kann schnell durch Kontakte zu anderen Kindern in der Mutter-Kind-Gruppe oder der Kita übertragen werden. In vielen Fällen besteht keine Notwendigkeit, dem Kind Antibiotika oder andere Medikamente zu geben, da die Krankheit an sich oft harmlos ist. Eltern müssen allerdings aufpassen, dass ihr Kind …

weiterlesen