Home / Shopping / Mode für Kinder – was ist im Herbst 2013 angesagt?

Mode für Kinder – was ist im Herbst 2013 angesagt?

farbrausch-rock-minibodenDie kleinsten Erdenbewohner haben zwar noch keine eigene Meinung, dennoch möchten Eltern natürlich, dass ihr Nachwuchs trendig und chic gekleidet ist. Sind die Kinder erst einmal älter, spielen ihre eigenen Vorstellungen mit hinein. Diese werden durch Kinderserien und Zeitschriften heute immer früher geprägt, sodass die Kleinen in der Modewelt meist firmer sind, als die Eltern. Jetzt heißt es für Eltern, sich für die Trends zu interessieren und zu wissen, was für die Kleinen in ist.

Es wird bunt

Wenn das Laub der Bäume im Herbst die Farbe wechselt, wird die Kindermode in diesem Jahr bunt. Bunte, unifarbene Jacken mit farblich abgesetzten Bündchen und Reißverschlüssen sind angesagt. Natürlich fehlt die Funktion der Jacken nicht, denn wasser- und winddicht sind die Jacken allemal. Insgesamt erweist sich die Kindermode farbenfroh und mit Prints bedeckt. Zu auffällig kann es in der folgenden trüben Jahreszeit nicht sein. Das Tagesoutfit zum Toben und Spielen darf sportlich und leger sein. Robuste Jeans, coole Kapuzenpullis und Fleecejacken stehen bei aktiven Kindern hoch im Kurs. Die Pullis und Jacken gibt es für Jungen und Mädchen, sodass jedes Kind sein ideales Spieloutfit findet. Mehr zur passenden Kindermode im Herbst finden Sie auf dieser Homepage.

Kleine Damen und Gentlemen

mini-bodenFür besondere Anlässe oder für ältere Kinder können sich Eltern durchaus an den Styles der Jugendmode orientieren. Schon bei jungen Mädchen sind Shirtkleider angesagt, die bei kühlen Temperaturen schlichtweg mit dicken Strumpfhosen und Stiefeln kombiniert werden. Allgemein wird immer auffälliger, dass es zwar bei den Motiven Unterschiede zur Jugendmode gibt, die Schnitte und Styles sich jedoch kaum noch unterscheiden. Das heißt natürlich nicht, dass es für sehr junge Mädchen keine süßen Kleider mehr gibt oder das stramme Bürschchen keinen tollen Strampelanzug mehr bekommt.

Bunt, funktionell und modern

Die gute Nachricht an der neuen Kindermode ist, dass Eltern kaum etwas falsch machen können. Solange sie sich an kräftigen Farben und auffälligen Mustern orientieren, liegt die gewählte Mode absolut im Trend. Hinzu kommen Fleecejacken und auf das Kindsalter angepasste Stücke aus der Jugendmode. Kleine Boleros lassen Mädchen strahlen und der junge Herr sieht in einer Jeans und einem passenden Pulli ebenfalls hervorragend aus.

Auch Spannend!

Heldenkind – Charity Onlineshop für Kindermode, Spielzeug & Mehr

Shoppen macht uns Frauen einfach Freude! Ich denke (fast) jede Frau würde das so unterschreiben, …

1 Kommentar

  1. Hallo Daniela, hast du schon mal über das Thema „Kindermode günstig im Outlet kaufen“ gebloggt? Falls nein, wäre das sicherlich mal interessant. Ich bin kürzlich über diese Seite darauf aufmerksam geworden: http://www.outletadressen.com/branchen/baby-kind/ Was hältst du davon?