Home / Der Familienurlaub / Flugreisen mit Baby & Kindern – Was darf mit an Bord

Flugreisen mit Baby & Kindern – Was darf mit an Bord

Kleiner Mann auf ReisenDie Reisezeit beginnt und viele Familien mit kleinen Kindern stehen vor der Frage, wohin die Reise gehen soll. Alle die mit dem Gedanken spielen eine Auslandsreise mit dem Flugzeug zu unternehmen sind unsicher darin, was mit an Bord darf und was nicht. Kann man Kinderwagen, Babyschale & Co. mit in den Urlaub nehmen? Darf man die eigene Babynahrung, ein Babyphone und andere Dinge mitnehmen? Wir haben uns für euch auf die Suche nach Antworten gemacht und möchten euch so helfen, schneller ans Ziel zu gelangen. Wir haben bei einigen der gängisten Fluggesellschaften für Urlaubsreisen nachgefragt und hierzu eine kleine Checkliste erstellt.

Kinderwagen

Bei den meisten Fluggesellschaften darf der Kinderwagen bis kurz vor Abflug beim Kind bzw. bei den Eltern bleiben und sobald es losgeht, wird dieser vom Personal verstaut und nach den Eltern nach der Landung umgehend wieder zur Verfügung gestellt. Es ist somit nicht notwendig den Kinderwagen als Gepäckstück vorher mit aufzugeben, ein großer Vorteil für alle Eltern, denn hier wird familienfreundlichkeit wirklich groß geschrieben und die Familie soll so angenehm und entspannt wie möglich in den Urlaub starten. Tolle Sache für Flugreisen mit Baby!

Babyschale

Auch die Babyschale kann bei den meisten Fluggesellschaften mit an Bord genommen werden. Man muss jedoch beachten, dass auch ein Kind in diesem Fall einen eigenen Sitzplatz im Flugzeug  zum ermäßigten Tarif bezahlen muss. Größere Kinder werden deshalb gerne auf den Schoß genommen. Bei Babys ist es jedoch am angenehmsten und sichersten, wenn das Kind in einer Babyschale gesichert wird. Hat man im Urlaub einen Mietwagen gebucht, sollte man die Babyschale ohnehin dabei haben.

Babynahrung

Bei vielen Fluggesellschaften gibt es an Bord Babynahrung, doch auch die eigene Babynahrung darf selbstverständlich mitgenommen werden. Ob Gläschen oder Pulver, die Babynahrung darf mit an Bord, sollte nur vorher angegeben werden. Durch die verschärften Sicherheitsbestimmungen an Flughäfen erspart man dem Personal viel Zeit, wenn man vorher angibt, dass man Babynahrung mitführt.

Babyphone

Die meisten Hotels bieten ihren Gästen ein Babyphone zur kostenfreien Verfügung für den gesamten Urlaubszeitraum an. Sollte dies nicht der Fall sein oder man möchte sein eigenes Babyphone unbedingt mitnehmen, kann man auch das Babyphone mitnehmen, wenn man es angibt!

Nahrungszubereitungs- und Wickelmöglichkeiten an Bord

An Bord eines jeden Flugzeuges gibt es auf den Sanitären Anlagen auch eine Möglichkeit zum Wickeln des Kindes. Die Möglichkeit Nahrung zuzubereiten oder zu erwärmen ist jedoch nicht bei jeder Fluggesellschaft möglich.

Die Fluggesellschaften im Überblick

KLM

Kinderwagen: bei Flugreisen mit Baby darf ein kleiner, komplett zusammenklappbarer Kinderwagen darf kostenfrei mitfliegen
Babyschale: bitte vorher einen Sitzplatz für das Kind mit Babyschale reservieren
Babynahrung: Babynahrung darf im Handgepäck mitgeführt werden, aber nicht schwerer als 12kg sein
Besonderheiten: Bei interkontinentalen Flügen kann man ein Babybettchen an Bord reservieren und es gibt spezielle Kinder und Kleinkindmenüs sowie Spielzeugpakete an Bord eines jeden Fluges!

KLM Telefonnumer für Onlinereservierungen: 01806-254 750

Lufthansa

Kinderwagen: auch hier darf der Kinderwagen kostenfrei mitreisen. Zusätzlich darf der Kinderwagen bei Lufthansaflügen sogar bis kurz vor dem Abflug noch genutzt werden und wird dann vom Personal verstaut und nach Landung direkt wieder zur Verfügung gestellt, toller Service für Familien mit Kleinkindern!
Babyschale:  wenn das Kind in der Babyschale mit an Bord soll und auf eigenem Sitz transportiert werden soll, fallen 75% des Erwachsenenpreises für ein Kind in der Babyschale an. Oder als Freigepäckstück angeben, dann kann die Babyschale aber nicht mit an Bord
Babynahrung: bei Flugreisen mit Baby darf Babynahrung darf selbstverständlich mitgeführt werden, ganz egal ob Brei, Milchpulver oder Gläschen und sowohl an Bord, als auch im Gepäck
Besonderheiten: 23kg Freigepäck / Kind
Air Berlin

Lufthansa Service Telefon: +49 (0)69 – 86 799 799

Germanwings

Kinderwagen: Pro Kind/Kleinkind kann entweder ein Kinderwagen, ein Buggy, ein Kindersitz oder ein Kinderreisebett kostenfrei aufgeben werden
Babyschale: Man kann die Babyschale mit an Bord nehmen, muss aber in diesem Falle einen eigenen Sitzplatz für das Kind zum ermäßigten Tarif buchen
Babynahrung: Babynahrung darf im Handgepäck mit an Bord geführt werden und auch im Koffer für den Urlaub transportiert werden

Germanwings Call Center: 0180 6 320 320

Ryanair

Kinderwagen: der Kinderwagen darf kostenfrei mit und muss vorher auch nicht angemeldet werden
Babyschale: für Kleinkinder kann hier kein separater Sitz gebucht werden und somit auch das Kind samt Babyschale nicht mit an Bord. Kinder müssen auf dem Schoß ihrer Eltern mitfliegen!
Babynahrung: die Babynahrung darf mit an Bord und mit ins Gepäck. An Bord kann jedoch Babynahrung nicht erwärmt oder gekocht werden

Rynair Service Telefon: 0900 116 0500

 

Auch Spannend!

Familotel – Unser Urlaub auf dem Hof Gut Landegge

Über Facebook bin ich auf familotel aufmerksam und vorallem neugierig geworden. Hinter familotel stecken viele …