Home / Kinderwunsch / Eine Adoption ist nicht einfach

Eine Adoption ist nicht einfach

Paare, die sich sehnlichst ein Kind wünschen, denken vielleicht auch irgendwann über eine Adoption nach. Warum man keine eigenen Kinder kriegen kann oder möchte, kann viele Gründe haben. Beispielsweise kann einer der beiden Paare unfruchtbar sein. Oder aber man leider unter einer vererbbaren Krankheit und hat Angst, seinen Nachwuchs damit zu belasten. Wenn sich Paare dann überlegen, ein Kind zu adoptieren, sollten sie wissen, dass die Prozedur nicht unbedingt simpel ist.

Wie idowa.de berichtet, gibt es beim Jugendamt keine Listen, auf denen Eltern gereiht stehen, die auf ein Kind warten. Kinder werden Paaren vermittelt, die zu ihnen passen. Zum Wohle des Kindes ist so ein Adoptionsvorgang für die Eltern nicht unkompliziert. Denn bevor ein Paar ein Kind adoptieren darf, muss zunächst einmal einiges geprüft werden. Es mag vielleicht paradox klingen, aber Paare, die gerade versuchen, ein Kind zu bekommen – beispielsweise mit Hilfe einer künstlichen Befruchtung – scheiden während dieser Zeit schon einmal als potentiellen Eltern eines Adoptivkindes aus. Denn ein Adoptivkind sollte niemals nur als ein Ersatz für den leiblichen Nachwuchs gelten. Außerdem kann es sein, dass Frauen unter Hormonbehandlungen andere Entscheidungen treffen. Schon im Vorfeld wird also sorgfältig geprüft, ob die Paare sich eine Adoption auch gut überlegt haben, die finanziellen und zeitlichen Möglichkeiten für ein Kind besitzen und genügend Kraft für eine Kindererziehung aufbringen können.

Dürfen es auch Zwillinge sein?

Besonders acht gibt das Jugendamt, wenn es um die Adoption von Zwillingen oder behinderten Kindern geht. Denn in diesem Fall muss besonders sorgfältig geprüft werden, ob die potentiellen Eltern die Möglichkeiten besitzen, sich genügend um das Kind oder die Kinder zu kümmern. Hat eine Adoption geklappt, bekommen die Adoptiveltern im ersten Jahr noch regelmäßig Besuch vom Jugendamt. Diese Maßnahme soll zum Wohle und zur Sicherheit des Kindes dienen, die Eltern können aber auch noch Fragen an den Mitarbeiter des Jugendamtes stellen.

 

 

Auch Spannend!

Wie werde ich schnell schwanger?

Auf das Wunschkind müssen manche Paare lange warten. Nicht immer wird eine Frau auf Anhieb …