Home / Gesundheit (page 3)

Gesundheit

HPV (Humane Papillomaviren)

Humane Papillomaviren, kurz HPV gelten vor allem als Auslöser von Gebärmutterhalskrebs. Seit dem Jahr 2007 gibt es eine Impfempfehlung, die sich an Mädchen ab zwölf Jahren richtet. Impfung hilft vorbeugend Bei den Papillomaviren unterscheidet man Hochrisiko- von Niedrigrisiko-Viren. Bei der überwiegenden Anzahl von Gebärmutterhalskrebs-Erkrankungen konnten die Hochrisikotypen 16 und 18 festgestellt werden. Gegen diese beiden Viren-Typen impft die HPV-Impfung. Je …

weiterlesen

Schadstoffbelastung in Kindertagesstätten

  Wenn wir unsere Kinder in den Kindergarten oder in Kindertagesstätten schicken, dann glauben wir, sie befinden sich in sicherer Obhut. Das sind sie in der Regel auch durch die Erzieherinnen. Die Gefahren lauern an einer anderen Stelle. Der Bund für Umwelt und Natur stelle nämlich jetzt in einer Studie fest, dass die Kleinen in den Kindertagesstätten diversen Schadstoffen ausgesetzt …

weiterlesen

Vorsicht bei bestimmten Lebensmitteln

Wenn man schwanger ist, muss man auf viele Dinge achten. Auch wenn die Schwangerschaft eine sehr schöne Zeit ist – so unbeschwert wie vorher lässt es sich nicht mehr leben. Aber das nehmen die werdenden Mütter auch gerne in Kauf, wenn sie nach neun Monaten ein kleines Menschenleben im Arm halten dürfen. Achtung bei Rohmilchprodukten, rohem Fleisch und Fisch Beispielsweise …

weiterlesen

Burn Out bei Müttern

Die neue Volkskrankheit Nummer eins macht auch vor den Müttern nicht halt. Denn zunehmend werden auch immer mehr Mütter mit dem Burn Out-Syndrom im Wartezimmer der Ärzte gesichtet. Dabei ist es auch gar nicht verwunderlich, dass Mütter in der heutigen Zeit regelrecht ausbrennen. Kinder benötigen fortwährend Unterstützung und auch die ständige Bereitschaft als Mutter zerrt einfach an den Kräften vieler …

weiterlesen

Windpocken: Für Kinder eine Qual, für Schwangere gefährlich

Windpocken zählen immer noch zu den häufigsten Kinderkrankheiten. Die kleinen Bläschen, die über den gesamten Körper verteilt auftreten, jucken fürchterlich und sind deshalb gerade für die Kleinen eine Qual – den Kratzen ist verboten, sonst entstehen nicht nur die typischen Pockennarben, sondern der Heilungsprozess wird auch verzögert und die Ansteckungsgefahr bleibt hoch. Die Ansteckung mit Windpocken erfolgt meist bei Kindern. …

weiterlesen

Kinder werden immer dicker

Es sind nicht mehr nur Erwachsene, die Figurprobleme haben. Statistiken belegen, dass immer mehr Kinder zu Übergewicht neigen. Und die Zahl steigt stetig an. Bereits 17 Prozent der Jugendlichen sind zu dick – das ist alarmierend. Gefahr des Übergewichts Das hohe Gewicht ist für die kleinen Körper nicht nur ein kosmetisches Problem. Es belastet vor allem das Herz-Kreislauf-System und führt …

weiterlesen

Sehstörungen während der Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft ist zwar in erster Linie, jedoch nicht ausschließlich, eine Zeit der (Vor-)Freude. Doch während die werdenden Eltern mit der Erstlingsausstattung beschäftigt sind und in reger Vorfreude das Haus auf Vordermann bringen und Behördengänge erledigen, kämpft die werdenden Mami auch mit den verschiedensten Schwangerschaftsbeschwerden. Morgenübelkeit, Unterleibsschmerzen, geschwollene Beine, Krampfadern und eine unreine Haut sind dabei nicht die einzigen Beschwerden, …

weiterlesen

Wenn Kinder zum Spielball werden

In der Regel sind Kinder die Krönung einer Liebe zwischen Mann und Frau. Doch leider zeigen auch in Deutschland die Scheidungsraten, dass immer mehr Beziehungen auseinandergehen. Als ob dies nicht schon tragisch genug wäre, ist es auch häufig so, dass die Kinder zum Spielball zwischen den Eltern werden. Auf dem Rücken der Kleinen werden dann all die Streitigkeiten der Erwachsenen …

weiterlesen

Haemophilus influenzae Typ B

Das Bakterium mit dem schwierigen Namen Haemophilus influenza kann bei Kindern und Personen mit einem schwachen Immunsystem zu schweren Erkrankungen führen, die unbehandelt mit dem Tod enden können. Die Ständige Impfkommission rät Eltern daher, ihre Kinder mit zwei, drei, vier und zwölf Monaten gegen diesen Erreger impfen zu lassen. Das Bakterium kann bei fast jedem zweiten gesunden Menschen in den …

weiterlesen

Pneumokokken

Vier Teilimpfungen im ersten Lebensjahr eines Säuglings machen die Grundimmunisierung gegen Pneumokokken aus. Diese Bakterien können schwere Erkrankungen auslösen, die besonders für Säuglinge und kleine Kinder gefährlich werden können. Lungenentzündung bei Kleinkindern Häufig sind Pneumokokken Auslöser einer Pneumonie, der Lungenentzündung. Zwar sind die meisten Betroffenen älter als 50 Jahre alt, aber auch Kinder, bei denen das Immunsystem noch nicht voll …

weiterlesen