Home / Finanzielles

Finanzielles

Einklang zwischen Familie und Beruf – Wie der Start gelingt

Viele Mütter möchten nach der Babypause gerne wieder ins Berufsleben einsteigen und haben einen tollen Job, zu dem sie gerne zurückkehren möchten. Andere wiederum müssen wieder arbeiten gehen, weil sie ohne das Geld einfach nicht klar kämen, denn das Elterngeld bezieht man nur 1 Jahr lang. Die Gründe sind verschieden, doch die Rahmenbedingungen die gleichen. Gelingt der Wiedereinstieg zu gleichen …

weiterlesen

2014 wird alles teurer: Tipps zum Sparen

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu, man freut sich auf Weihnachten und lässt die letzten Monate an Silvester noch einmal Revue passieren. In jeder Familie gab es gute wie schlechte Zeiten, wobei die schlechten sicherlich mit den steigenden Energiekosten in vielen Haushalten verbunden waren. Leider wird es 2014 nicht anders verlaufen.

weiterlesen

Tagesgeld für Kinder

Sparen, sparen, sparen. Egal wie gut die Wirtschaft läuft, man sollte Geld zurückhalten für schwere Zeiten. Denn die kommen früher oder später immer. Es lebt sich wesentlich entspannter mit dem Wissen, noch einen Notgroschen auf der hohen Kante zu haben. Diesen Spargedanken sollte man als Eltern bereits früh seinem Nachwuchs beibringen. Schließlich wusste bereits Schiller: Früh übt sich, was ein …

weiterlesen

Elternzeit rum – Was nun?

Ist man noch schwanger denkt man, wenn das Kind erstmal da ist, habe ich ja zunächst einmal 1-Jahr Elternzeit wo ich mir um Arbeiten und Geld verdienen keine Sorgen machen muss. Ist das Kind dann aber erst auf der Welt, ist dieses Jahr schneller rum als man denkt. Doch was kommt nach der Elternzeit? Wieder Vollzeit arbeiten gehen oder nur …

weiterlesen

Betreuung durch die Großeltern?

In den vergangenen Wochen sorgten Pläne der Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) für reichlich Diskussionsstoff. Sie hat vorgeschlagen, die bestehende Elternzeit zu reformieren und eine Großelternzeit zu integrieren. Großelternzeit von Familienministerin geplant Nach Vorstellung der Ministerin sollen zukünftig auch Oma und Opa einen Rechtsanspruch darauf haben, für einige Monate ihre Enkel betreuen zu können. Sie würden für die Zeit von ihrer …

weiterlesen

Änderungen beim Elterngeld ab 2013

Paare, die ab Januar des kommenden Jahres ein Kind bekommen, müssen beim Elterngeld einige Änderungen hinnehmen, die im individuellen Fall zu Kürzungen der Zahlungen führen kann. Einbußen für Eltern möglich Wurden bisher zur Berechnung des Elterngeldes die konkreten Zahlen für Arbeitslosen-, Kranken- und Pflegeversicherung herangezogen, wird ab dem kommenden Jahr eine Pauschale veranschlagt. Das Amt geht dann von einer einheitlichen …

weiterlesen

Betreuungsgeld ist unterwegs

Betreuungsgeld startet sofort

Möglichst noch vor der Sommerpause soll im Bundestag das Gesetz zum Betreuungsgeld behandelt werden. Wie die Bundesregierung veröffentlichte, verabschiedete das  Kabinett jetzt einen Gesetzentwurf zum Betreuungsgeld, der über die Bundestagsfraktionen in den Bundestag gelangen soll. Noch zum 1. Januar 2013 kommt demnach das Betreuungsgeld. Monatlich 100 Euro Laut Gesetzesentwurf erhalten Eltern, die ihr Kind nicht in öffentlich geförderten Stellen betreuen …

weiterlesen

Wie lange bekommt man Kindergeld?

In Deutschland werden immer weniger Kinder geboren. Das liegt nicht zuletzt daran, dass man sich im Vorhinein Gedanken macht, ob man sich den Nachwuchs überhaupt leisten kann. Eine staatliche Maßnahme zur finanziellen Unterstützung der Eltern ist das Kindergeld. Darauf hat jeder Deutsche Anspruch, der seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland hat. Normalerweise bekommt man das Geld, bis das Kind 18 Jahre …

weiterlesen

Arbeitslosengeld nach der Elternzeit – Wie hoch wird es sein?

Viele Mamis haben nach der 1-jährigen Elternzeit geplant, wieder arbeiten zu gehen. Doch vorher kann man die wildesten Pläne schmieden und tatsächlich funktioniert das alles dann garnicht so, wie man es sich vorstellt. Teilzeit wieder arbeiten nach 1-jähriger Elternzeit ist für viele Mamis einfach zu viel. Der Arbeitgeber muss die Stelle zwar freihalten, doch wenn man die Stundenzahl einfach nicht …

weiterlesen

Was es mit Kindergeld und Kinderfreibetrag auf sich hat

Begriffe wie „Kindergeld“ oder „Kinderfreibetrag“ führen in Deutschland bei vielen Eltern immer noch zu großen Verwirrungen. Oft werden die beiden Begriffe sogar synonym zueinander benutzt, und das obwohl die beiden Begriffe jeweils klar definierte, staatliche Leistung beschreiben, die alternativ zueinander gezahlt werden. In diesem Artikel wird erklärt, was sich hinter diesen Leistungen verbirgt. Wir erklären Ihnen, was es mit dem …

weiterlesen