Home / Produkttests / Bib´expresso von BEABA – Die Fläschchenmaschine fürs Baby

Bib´expresso von BEABA – Die Fläschchenmaschine fürs Baby

 

Nach der Geburt unserer Tochter und der Stillzeit habe ich mir oft überlegt, dass es doch toll wäre, wenn es eine Art Kaffeemaschine für Babyfläschchen gäbe. Einfach auf einen Knopf drücken und schon kann es losgehen, doch leider gab es zu diesem Zeitpunkt nichts, was mir weitergeholfen hätte. So blieb es beim altbewährten Wasser kochen, warten bis das Wasser die richtige Temperatur hat und mein Kind solange mit Schnuller etc. beruhigen. Und wer einen hungrigen Säugling im Arm hält weiß, dass es hier oft auf Sekunden ankommt. Babys haben kein Zeitgefühl und da kann die Fläschchenzubereitung für ein Baby eine Ewigkeit bedeuten. Das Resultat ist, dass das Baby weint und schreit und die Mutter oder der Vater in Panik gerät. Auch der modernere Wasserkocher war hier keine große Hilfe, denn er kocht das Wasser und bis dieses dann eine angenehme Trinktemperatur von 37 Grad erreicht, dauert es nun mal (selbst wenn man das Fläschchen unter kaltes Wasser hält). So habe ich täglich und besonders nachts einfach durchhalten und das Geschrei in Kauf nehmen müssen.

 

Der Bib´expresso von BEABA

Jetzt gibt es eine solche „Kaffeemaschine“ fürs Baby und da ich im August unser zweites Kind erwarte, steht schon jetzt fest, dieses Ding muss ich haben! Bib´expresso von BEABA heißt dieses Gerät und kann neben der Fläschchenzubereitung auf Knopfdruck noch einige mehr. Auch das warmhalten eines Fläschchen oder auch Gläschens ist mit diesem Gerät möglich und ebenso hängt dem Bib´expresso ein Mikrowellensterilisator bei und der Bib´expresso von BEABA hat eine Selbstreinigungsfunktion. Man kann also sagen, dass der Bib´expresso ein wahrer Held ist und garantiert den Alltag einer jeden Mami erleichtert. Ich habe den Bib´expresso schon jetzt getestet und möchte euch heute von meinem ausgiebigen Test berichten.

Der Test

Am Anfang eines jeden Test´s, steht die Inbetriebnahme des Gerätes und diese ist wirklich easy. Lediglich das Gitter der Auffangwanne muss noch aufgesetzt werden und schon kann es losgehen. Auch ein vorheriges und stundenlanges Bedienungsanleitung wälzen ist nicht nötig. Alle Funktionen sind so einfach und kompakt wie möglich beschrieben und für Jedermann verständlich. Ich fange an mit dem wesentlichen, der Fläschchenzubereitung.

Die Fläschchenzubereitung

Zunächst muss ich die Wassermenge die ich für mein Fläschchen benötige in den Erhitzer geben. Hierfür nehme ich direkt eine Babyflasche, so habe ich direkt meine exakte Trinkmenge an Wasser. Ich schließe den Deckel des Erhitzers und Drücke die Aufwärmtaste. Es dauert ein paar Sekunden und schon piepst der Bib´expresso dreimal. Nun muss ich nur noch das Milchpulver in die Flasche geben und die Ausgießtaste gedrückt halten, bis die Flasche voll ist. Zum Schluss die Flasche schütteln und schon kann es losgehen. Der ganze Prozess dauert nicht mehr als 1 Minute und ich bin begeistert. Auch die Trinktemperatur beträgt exakt 37 Grad und ist somit ideal. Nach mehreren Test´s habe ich mir noch mein persönliches Vereinfachungsverfahren angeeignet, welches besonders für den nächtlichen Gebrauch super ist. Einfach schon Fläschchen mit Pulver und abgekochtes Wasser in einer Thermoskanne daneben bereit stellen. So muss ich Nachts nicht erst zum Wasserhahn und das Milchpulver abmessen und so komme ich mit meiner Zubereitungszeit auf nur noch 30 Sekunden, genial! Und das Beste am Bib´expresso ist, dass ihn wirklich jeder bedienen kann. Vom Papa über die Oma bis hin zum Babysitter.

Fläschchen warm halten oder Gläschen erwärmen

Auch diese Funktion ist toll, denn es gibt viele Kinder, die nach der halben Flasche kurz einschlafen und dann nach zehn Minuten weitertrinken möchten. Hierfür eignet sich das Wasserbad bestens. Einfach Flasche oder Gläschen in den Erhitzer stellen, Wasser einfüllen Taste „1“ oder“2“ drücken (je nach Kältegrad, 1 ist für warm halten und 2 für kalte Sachen z.B. aus dem Kühlschrank). Nachdem das warmzuhaltende Gut nun die richtige Temperatur erreicht hat, piepst der Bib´expresso erneut dreimal.

Mikrowellen Sterilisator

Zunächst muss man die Fläschchen natürlich mit Spüli ausspülen, wie bei jedem anderen Sterilisator auch. Dann nimmt man sich den Sterilisator von der Rückseite des Bib´expressos und legt die Fläschchen hinein (3 Stück gehen rein). Jetzt Wasser einfüllen, 200ml und alles ab in die Mikrowelle. Je nach Mikrowelle nun erhitzen (4 Minuten bei 900W und 6 Minuten bei 750-800W).

Selbstreinigender Modus

Da alles was mit Wasser in Berührung kommt verkalken kann, sollte man es reinigen können. Der Bib´expresso von BEABA macht dieses ebenfalls auf Knopfdruck und lästiges auseinanderbauen und selbstreinigen entfällt. Einfach 100ml Wasser in den Erhitzer geben und die Taste „Clean“ drücken und schon fängt der Bib´expresso an, sich selbst zu reinigen. Sobald er damit fertig ist, ertönen wieder drei Piepstöne.

Mein Fazit:

Ich liebe ihn! Der Bib´expresso ist wirklich mal ein Gerät, welches Mutter & Kind hilft, Zeit und Nerven zu sparen. Hungrige Babybäuche werden in Windeseile bedient und Mamis Nerven geschont. Auch mein Mann und meine Schwiegermama sind begeistert, sowie alle Freundinnen die zu Besuch kommen und meinen Held benutzen dürfen. Zudem sieht der Bib´expresso einfach hübsch aus und ich nenne ihn liebevoll „Baby-Kaffeemaschine“, weil er rein optisch gesehen wirklich was von einer Kaffeepadmaschine hat. Ich kann ihn wirklich besten Wissens und Gewissens weiterempfehlen und bin mir sicher, dass ich vielen Müttern einen riesigen Gefallen mit diesem Artikel und dieser Produktvorstellung tun werde. Auch preislich gesehen macht es kaum einen Unterschied, ob man nun einen herkömmlichen Wasserkocher oder den Bib´expresso kauft der gleichzeitig ein Babykostwärmer und Sterilisator ist. Der Vorteil des Bib´s jedoch ist, dass das lästige abkühlen einfach wegfällt und alles viel, viel schneller geht.

 

Hier gibt’s den Bib´expresso von BEABA:

Den Bib ´expresso gibt es in 4 verschiedenen Farbkombinationen. Ich selbst habe den Bib in pastel pink.

 

Auch Spannend!

Amsomo – Lederpuschen für die ganze Familie

Lederpuschen gehören zu den beliebtesten „Schuhen“ für Kleinkinder, was nicht zuletzt sicher daran liegt, dass …