Home / News / 1 Packung Pampers = 1 Impfdosis gegen Tetanus

1 Packung Pampers = 1 Impfdosis gegen Tetanus

Für uns hier in Deutschland ist die Erstversorgung und der Schutz vor Krankheiten wie Tetanus bei Neugeborenen und Kindern absolute Normalität und reine Vorsorge, denn hat die Mutter einen ausreichenden Schutz gegen Tetanus, ist das Neugeboren für 2 Monate nach der Geburt ebenso geschützt. In anderen Ländern sieht das leider ganz anders aus. Pampers unterstützte UNICEF in den vergangenen Jahren erfolgreich mit der Aktion „1 Packung Pampers kaufen = 1 Impfdosis spenden“ in den Ländern (bzw. deren Neugeborenen), bei denen der Impfschuzt gegen Tetanus nicht selbstverständlich ist.

Auch in diesem Jahr wird diese tolle Aktion fortgesetzt und Barbara Schöneberger, selbst zweifache Mutter, schenkt der Aktion dieses Jahr ihr Gesicht. Sie reiste als Aktionsbotschafterin nach Madagaskar, um sich über die Hintergründe der Krankheit Tetanus zu informieren. Barbara Schöneberger: „Ich bin mit keinen Erwartungen und Vorstellungen nach Madagaskar gereist und kannte dieses Land bisher nur als Land, wo man schönen Strandurlaub verbringen kann“. Das Madagaskar aber leider auch eine andere Seite hat und zu den ärmsten Ländern der Welt gehört war ihr, wie wahrscheinlich vielen Menschen, nicht klar!
Pampers/UNICEF 2013 Projektreise nach Madagaskar mit Barbara Sch

Ein großes Problem in Madagaskar ist, dass die Menschen dort überhaupt keine Sanitären Einrichtungen haben und kennen. So wird das tägliche „Geschäft“ in einfachen Wasserlöchern vollzogen, was wiederum zu vielen Infektionskrankheiten führt. Da die Kinder dort alle barfuß laufen und an diesen Wasserlöchern auch spielen, sind sie jeglichen Krankheiten schutzlos ausgeliefert.

Pampers/UNICEF 2013 Projektreise nach Madagaskar mit Barbara Sch

!!! ALLE 9 MINUTEN STIRBT WELTWEIT 1 KIND AN TETANUS !!!

Tetanus bedeutet „Wundstarrkramp“ und wie das Wort schon verrät, verkrampft der gesamte Köper und blockiert letztlich die Atmung und führt so zum Tod. Barbara Schöneberger war selbst dabei, als einige Menschen dort geimpft wurden und konnte sich so versichern, dass die Impfungen auch tatsächlich dort angekommen!

Pampers/UNICEF 2013 Projektreise nach Madagaskar mit Barbara Sch

Die Pampers für UNICEF Aktion läuft von Oktober bis Dezmeber 2013 und jeder kann helfen, denn jede verkaufte Pampers Packung mit UNICEF Logo bedeutet 1 Impfdosis!

Wir alle können bei der Aktion von Pampers für UNICEF helfen, nicht nur indem wir die Pampers oder Feuchttücher mit dem Logo von UNICEF kaufen, sondern auch bei der „Aktion Wunschbaum“ auf der Hompage von Pampers, sowie bei Facebook oder Youtube. Hier erfahrt ihr, wie ihr helfen könnt. Einfach hier klicken, oder folgende Links anklicken:

1 Video schauen = 1 lebensrettende Tetanus Impfung
1 Pampers Facebook Fan = 1 lebensrettende Tetanus Impfung
1 Wunsch am Pampers Wunschbaum = 1 lebensrettende Tetanus Impfung

Pampers/UNICEF 2013 Projektreise nach Madagaskar mit Barbara Sch

 Wir vom Mami-Netz danken allen fleißigen Helfern und hoffen, dass eine Menge Impfdosen gespendet werden können!

 

Auch Spannend!

Malena besucht ergobag – Wie entsteht ein Schulrucksack?

Schulstart 2014 – Bald ist es soweit Nächstes Jahr ist es soweit, unsere Malena (5 …